Darmerkrankungen

Von Darmerkrankungen ist fast jeder Bundesbürger im Laufe seines Lebens mehr oder minder einmal betroffen. Häufige Auslöser sind sowohl die Ernährung als auch virale bzw. bakterielle Belastungen, vielfach sind aber mitunter auch psychogen Faktoren mit ursächlich. Darüber hinaus können ebenso Umweltschadstoffe wie z. B. Pestizide und anderweitige Toxine hierfür Verantwortung tragen. Nicht selten macht dann der Magen-Darm-Trakt durch Erbrechen, Bauchschmerzen und/oder Durchfall auf sich aufmerksam. Nicht immer handelt es sich aber um eine harmlose und schnell verlaufende Erkrankung, vielfach stecken auch Erkrankungen wie z. B. Morbus Crohn oder auch Colitis ulcerosa, welche zu den chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) zählen, dahinter.
Heilbar sind diese chronisch entzündlichen Darmerkrankungen nicht, allerdings kann sich die Intensität dieser deutlich reduzieren oder sogar zum Stillstand kommen, vorausgesetzt der Therapieansatz stimmt. Die Voraussetzung hierfür ist, so wie bei Anderen Erkrankungen, eine gesicherte Diagnostik und die Ursachenforschung, denn die Diagnostik und das Erkennen der Ursache sind die tragenden Säulen einer erfolgreichen Therapie!
Neben einer aussagefähigen Blutuntersuchung und Stuhldiagnostik, sollte eine sonographische Abklärung und vor allem eine fachärztlich durchgeführte Magen-Darmspiegelung bzw. eine Computertomografie folgen, damit nicht nur der Schweregrad der Erkrankung erkannt wird, sondern vor allem das Vorliegen einer malignen Erkrankung ausgeschlossen werden kann!
Ob es sich z. B. um Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa handelt, kann dann genau differenziert werden. Morbus Crohn kann den gesamten Magen-Darm-Trakt befallen, obwohl dieser sich am häufigsten im terminalen Ileum also im unteren Dritteln des Dünndarmes und am Übergang zum Dickdarm lokalisiert, Colitis ulcerosa beschränkt sich dagegen auf den Dickdarm.

Aufgrund der Vielfältigkeit von Darmerkrankungen kann hier verständlicherweise nicht näher auf die Therapiemöglichkeiten eingegangen werden, da diese individuell abgestimmt werden müssen!